GARTENleben GmbH
Weitraer Str. 20a
3910 Zwettl
Firmenbuchnummer: FN 341206
T.: +43 2822/200 50 50
gartentelefon@gartenleben.at

MENÜ
Buchsbaumzünsler

Buchsbaumzünsler (Cydalima perspectalis)

Fraßschäden an Buchsbaum bis teilweise Kahlfraß, grünliche Raupen, Gespinste

Lilienhähnchen

Lilienhähnchen (Lilioceris lilii)

Leuchtendrote Käfer und mit schleimigen Kot umgebene Larven auf Madonnenlilie Kaiserkrone, Vielblütigem Weißwurz oder Bittersüß. Die Käfer lassen sich bei Gefahr zu Boden fallen und geben zirpende Geräusche von sich.

Johannisbeerblasenlaus

Johannisbeerblasenlaus (Cryptomyzus ribis)

Kurz nach dem Austrieb der Ribiselblätter(=Johannisbeerblätter) erscheinen blasige Aufwölbungen die von blattunterseits saugenden Läusen hervorgerufen werden.

Kirschfruchtfliege

Kirschfruchtfliege (Rhagoletis cerasi)

Die 4 bis 5 Millimeter große Kirschfruchtfliege gehört der Familie der Bohrfliegen an. Ihre Flügel sind mit dunklen Streifen druchzogen und ihre Larven entwickeln sich in der Kirsche.

Schildlaus

Schildlaus (Coccoidea)

An Blättern und Trieben sind rundliche, braune Höcker zu sehen. Diese lassen sich mit dem Fingernagel wegkratzen. Die Blätter sind oft klebrig.

Borkenkäferschaden

Borkenkäfer (Anisandrus, Ips, Scolytus sp.)

Borkenkäfer sind kleine zwei bis drei Millimeter lange, schwarze Käfer, der zur Massenvermehrung neigt und nicht nur als Waldschädling vorkommt.

Seite 1 2 3 4            >     >>|