GARTENleben GmbH
Weitraer Str. 20a
3910 Zwettl
Firmenbuchnummer: FN 341206
T.: +43 2822/200 50 50
gartentelefon@gartenleben.at

Schildlaus

Schildlaus (Coccoidea)

An Blättern und Trieben sind rundliche, braune Höcker zu sehen. Diese lassen sich mit dem Fingernagel wegkratzen. Die Blätter sind oft klebrig.

Brombeermilbe

Brombeermilbe - Brombeergallmilbe

(Eriophyes essigi syn. Acalitus essigi) Brombeeren (Wild- und Kultursorten) bleiben hellrot und hart.

Wollläuse

Wolllaus und Schmierlaus (Pseudococcidae)

Vor allem an den Blattschäften, sind Kolonien von leuchtend weißen Wollläusen zu finden. Sie sehen aus wie kleine Wattebäuschchen.

Lilienhähnchen

Lilienhähnchen (Lilioceris lilii)

Leuchtendrote Käfer und mit schleimigen Kot umgebene Larven auf Madonnenlilie Kaiserkrone, Vielblütigem Weißwurz oder Bittersüß. Die Käfer lassen sich bei Gefahr zu Boden fallen und geben zirpende Geräusche von sich.

Johannisbeerblasenlaus

Johannisbeerblasenlaus (Cryptomyzus ribis)

Kurz nach dem Austrieb der Ribiselblätter(=Johannisbeerblätter) erscheinen blasige Aufwölbungen die von blattunterseits saugenden Läusen hervorgerufen werden.

Buchsbaumzünsler

Buchsbaumzünsler (Cydalima perspectalis)

Fraßschäden an Buchsbaum bis teilweise Kahlfraß, grünliche Raupen, Gespinste

Seite 1 2 3 4            >     >>|