GARTENleben GmbH
Weitraer Str. 20a
3910 Zwettl
Firmenbuchnummer: FN 341206
T.: +43 2822/200 50 50
gartentelefon@gartenleben.at

MENÜ

Einfache Anwendung, aber was passiert eigentlich in der Gießkanne?

Naturbast am Beutel anbringen

Tee für Pflanzen wird als Kaltwasserauszug in der Gießkanne angesetzt. Dabei werden Nährstoffe und pflanzenstärkende Substanzen in eine flüssige Form gebracht und den Pflanzen mit dem Gießwasser zur Verfügung gestellt. Die im trockenen Zustand „schlafenden“ Mikroorganismen erwachen im Wasser zum Leben und vermehren sich explosionsartig.

So einfach geht's:

1.) Beiliegenden Naturbast am Beutel anbringen.....

 

2.) Den bio-guss Beutel für 3 bis max. 24 Stunden (z.Bsp. über Nacht) ins Gießwasser hängen.

3.) Nachdem sich die Nährstoffe und Mikroorganismen ins Wasser gelöst haben, werden die zu verwöhnenden Pflanzen mit bio-guss gegossen...

Bei regelmäßiger Anwendung wird sich nach einigen Gießvorgängen,über die Saison hinweg ein sichtbarer Erfolg einstellen. Viel Freude dabei!

Einen kleinen Vorgschmack dazu geben unsere eigenen Versuchsreihen.

 

Bei bio-guss ist eine variable, individuelle Dosierung möglich:

alle 1-2 Wochen 1 Beutel in ca. 1-2l Gießwasser für Düngung und Stärkung durch die Mikroorganismen

alle 2 Wochen 1 Beutel in ca. 5-10l Gießwasser vorrangig für die Stärkung durch Mikroorganismen (ideal auch für die Wintermonate)